Nachlese Mai – Tania Schlie alias Greta Hansen mit „Die Jahre ohne dich“

Eine feine, leise Lesung zum zehnjährigen Jubiläum
Tania Schlie war im Spiegelsaal zu Gast

Text: Heike Pohl

Tanja Schlie-1530162
Tanja Schlie alias Greta Hansen, Bild: Heike Pohl

Es war eine leise und unspektakuläre Veranstaltung, aber zum großen Event taugt das Thema „Nachkriegszeit“ im neuen Roman von Tania Schlie alias Greta Hansen – „Die Jahre ohne dich“ – ohnehin nicht.
Es waren deutlich weniger Besucher denn erwartet zur Lesung am 18. Mai gekommen, das mag der Tatsache geschuldet sein, dass sie an einem Montag stattfand oder aber auch darum, weil bereits viele in den Pfingstferien waren. Davon ließen sich aber weder die Veranstalter, der Verein Leselust e.V. und die Stadtbücherei Wilster, noch die Schriftstellerin beeindrucken. Mit ruhiger und akzentuierter Stimme las Schlie ausgesuchte Passagen aus ihrem Nachkriegs- und Familienroman und schnell wurde deutlich, dass die studierte Germanistin und Politikwissenschaftlerin aus Glückstadt nicht nur akribisch recherchiert haben dürfte, sondern dass sie sich auch über ihre Figuren in diese folgende Generationen prägende Nachkriegsatmosphäre eingefühlt haben musste.

Es fiel nicht weiter schwer, ihrer angenehmen Lesestimme und ihren Figuren in die Vergangenheit zu folgen, und fast konnte man ein bisschen den Geruch frisch gesägten Holzes, den warmer und schwitzender Pferdeleiber und das Geräusch kreischender Sägeblätter wahrnehmen, wenn man sich auf diese angenehme Lesung einließ.

Ganz nebenbei gab es auch noch Grund zu feiern – Birgit Böhnisch, die Vorsitzende des Verein Leselust e.V., erinnerte an die Gründung des Kulturvereins vor auf den Tag genau zehn Jahren und lud Autorin und Lesungsgäste im Namen aller Vereinsmitglieder während der Pause auf ein Gläschen Prosecco ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s