Mit Rainer Wieland auf Reisen und ins neue Jahr

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde,

herzlich willkommen im neuen Jahr 2019 und damit auch in der neuen Runde spannender, informativer, interessanter, witziger, humorvoller und abwechslungsreicher Lesungen in Wilster.

Trotz des wunderschönen vergangenen Sommers war 2018 für Leselust ein recht erfolgreiches Jahr. Offenbar geht beides – den Sommer genießen und auf Kultur nicht zu verzichten.
Unsere Lesungen waren alle gut besucht, dafür Ihnen allen herzlichen Dank.

Und das haben wir für 2019 geplant:

Im Januar gehen wir mit den Berühmtheiten der Weltgeschichte auf Deutschlandreise. Rainer Wieland hat ihre Berichte in „Das Buch der Deutschlandsreisen“ veröffentlicht und wird daraus berichten.

Der erfahrene Segler Jan von der Bank fährt mit uns im Februar hinaus aufs Meer und erklärt uns, wie „Die Farbe der See“ gelesen werden kann.

Komiker Tetje Mierendorf stellt uns im März „Halbfettzeit – Mein neues Leben ohne Rettungsringe“ vor.

Und passend dazu wird uns Heike Drechsler im April fit machen und dazu einiges über ihre sportliche Karriere erzählen.

Wer die plattdeutsche Sprache liebt, ist im Mai bei uns richtig. Birgit Pauls liest aus ihrem Buch „Mollys Arfdeel“.

Und im Juni erzählt Dr. Karsten Hansen von seinem Vater, Oberst Georg Hansen, der am Anschlag auf Hitler vom 20. Juli 1944 beteiligt war und hingerichtet wurde.

Über die Lesungen im zweiten Halbjahr 2019 werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Die Lesungen finden wie immer am 18. des Monats, um 19:30 Uhr, im Spiegelsaal im Neuen Rathaus statt. Der Eintritt ist frei, zur Kostendeckung sind wir allerdings auf Ihre Spenden angewiesen. Bitte melden Sie sich zu den Lesungen bei der Stadtbücherei Wilster an unter Telefon 04823/921336.

Weitere Informationen erhalten Sie dann jeweils zeitnah zu den Lesungsterminen. Sie können unser Blog auch ganz einfach abonnieren und erhalten damit alle Neuigkeiten frei Haus in Ihrem Posteingang.

Vorstand und Beirat von Leselust wünschen Ihnen für das neue Jahr alles Gute.
Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Lesungen begrüßen zu dürfen.

(Text: Birgit Böhnisch, veröffentlicht von Heike Pohl)


Lesung am Freitag, dem 18.01.2019, 19:30 Uhr

Rainer Wieland liest aus “Das Buch der Deutschlandreisen“

rainer wielandRainer Wieland wurde 1968 geboren, ist Lektor, Herausgeber und Autor. Er lebt in Berlin und veröffentlichte zahlreiche und vielbeachtete Bücher, darunter „Das Buch der Tagebücher“, „Die Welt der Enzyklopädie“ (mit Anette Selg) oder „Das Buch des Reisens“

 

Wieland versammelt in diesem prachtvoll ausgestatteten Band Berichte von ausländischen Deutschland-Reisenden aus aller Welt, über einen Zeitraum von fast 2000 Jahren. Die Besucher aus der Fremde erkunden mit Staunen dieses seltsame Land und blicken verwundert auf dessen Bewohner, ihre Sitten und Bräuche. Der Leser begleitet z.B. Cäsar zu den Germanen am Rhein, reist mit Casanova nach Sanssouci, mit Hans Christian Andersen an den Musenhof von Weimar und mit dem Ehepaar Dostojewski in die Spielbank von Baden-Baden.
Wandertouren von Mark Twain sind ebenso Thema wie Virginia Woolfs Reise zu den Wagnerfestspielen nach Bayreuth und Thomas Wolfes Fahrt zum Oktoberfest in München. Mit Christoph Isherwood geht es ins Berliner Nachtleben der Zwanzigerjahre und mit Cees Nooteboom in den Osten Deutschlands nach dem Mauerfall. Und … und … und …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.