Unsere Lesungen in 2022

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde,

wir haben auch für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Sie zusammengestellt. Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass uns Corona keinen Strich durch die berühmte Rechnung machen wird, sodass all unsere Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Was die Räumlichkeiten angeht, zeigen wir uns nach wie vor flexibel und informieren Sie jeweils rechtzeitig, das gilt auch für alle anderen möglichen Abweichungen.

Gleich unsere erste Veranstaltung muss auch schon verschoben werden, wenngleich nur um ein paar Tage. Bitte beachten Sie, dass die Lesung mit Helmut Jacobs am 24. Januar und NICHT wie geplant am 18. Januar 2022 stattfinden wird. Um 19:30 Uhr geht es dann los in der St. Bartholomäus Kirche in Wilster.
Es gilt aktuell die 2-G-Plus-Regel: 2-mal geimpft und getestet. Wer bereits 3-fach geimpft ist, muss keinen Test mehr vorweisen.
Ziehen Sie sich bitte etwas wärmer an, als Sie das für den Spiegelsaal machen würden. Die Kirche ist groß und der Winter zwar nicht eisig, aber eben doch kalt.

„Wilster – Erinnerungen eines Stadtvertreters“
Helmut Jacobs beschreibt die Stationen einer alten Stadt. Bereits 1139 wird von einem Ort nahe dem Fluss Wilstra berichtet. 1282 wurde Wilster das Stadtrecht verliehen. Viel ist seitdem in Wilster geschehen, es gab Wohlstand und Armut, gute und schlechte Zeiten. Helmut Jacobs hat einiges zusammengetragen und niedergeschrieben.
Er hat historische Bilder aus dem Fundus von Robert Friedrichs den heutigen Ansichten gegenübergestellt.
Das wichtigste in einer Stadt sind die Menschen, die sie prägen. Helmut Jacobs hat einige von ihnen porträtiert.

Das Buch gibt einen schönen Einblick in die Geschichte und die Menschen von Wilster. Es gibt wunderbare alte und neue Fotos, viele werden sich selbst oder Freunde und Bekannte erkennen. Ein rundum gelungenes Buch von einem Mann, der wie kaum ein anderer seine Heimatstadt kennt.

Der Eintritt ist frei und wir freuen uns – wie immer – über Ihre Spenden.
Bitte melden Sie sich zu allen Lesungen an unter Telefon 04823/921336.

Wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr. Bleiben Sie bitte alle gesund und guter Dinge und unseren Lesungen und den Autorinnen und Autoren gewogen.

Herzlich
Der Vorstand von Leselust Wilster e.V.



Unser Ausblick für das erste Halbjahr 2022:

Freitag, 18.02.2022, 19:30 Uhr
Poetry-Slam mit Mona Harry

Freitag, 18.03.2022, 19:30 Uhr
Jens Söring liest aus „Rückkehr ins Leben“

Dienstag, d. 19.04.2022, 19:30 Uhr
Nicole Wollschlaeger liest aus „Elbtier“

Mittwoch, d. 18.05.2022, 19:30 Uhr
Veranstaltung mit René Wadas „Hausbesuch vom Pflanzenarzt“

Samstag, d. 18.06.2022, 19:30 Uhr
Lesung mit Arnold und Nico Schnittger „Ich berühr den Himmel“

Die Lesung findet in der Gemeinschaftsschule Wilster statt

Mehr Informationen zu den einzelnen Lesungen finden Sie hier.

Text und Bild/hp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.