Nicole Wollschläger und ihr „Elbtier“

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde,
wer heute Morgen im Norden aus dem Fenster schaut, der blickt auf eine winterweiße Landschaft. Über Nacht hat es bei uns geschneit und über den aufkeimenden Frühling hat sich eine Schneedecke gelegt. Zeit für den ersten richtigen Schneemann der Saison?

Für unsere nächste Lesung hat sich der Veranstaltungsort geändert. Am 19. April ist Nicole Wollschläger zu Gast in Wilster. Sie liest aus ihrem Krimi „Elbtier“. Bitte beachten Sie, dass die Lesung in der Gemeinschaftsschule stattfindet!

»Sobald man einmal den süßlichen Geruch nach Verwesung erlebt hatte, vergaß man ihn nicht. Egal ob Mensch oder Tier. Der Tod roch immer gleich.«

Der 6. und neueste Fall von Philip Goldberg
Kommissar Goldberg und seine Kollegen Hauke Thomsen und Peter Brandt stehen gewaltig unter Druck. Zwei externe Ermittler wurden ihnen vor die Nase gesetzt, um ihnen auf die Finger zu schauen. In dem kleinen Dorf formiert sich zudem eine Bürgerwehr, denn in Kophusen verschwinden zahlreiche Haustiere spurlos. Anstatt wie gewohnt auf ihre eigensinnige Art zu ermitteln, muss das Ermittler-Trio sich plötzlich peinlich genau an die Regeln halten. Während die Stimmung im Dorf zu kippen droht, beginnt ein verzweifelter Kampf gegen die Zeit, in dem es nicht nur um die Zukunft der Polizeistation in Kophusen, sondern auch um Leben und Tod geht …

Die Veranstaltung findet ab 19:30 Uhr in der Mensa der Gemeinschaftsschule Wilster, Am Schulzentrum 3, 25554 Wilster statt. Bitte melden Sie sich wegen der begrenzten Plätze unter 04823/921336 vorher an.

Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind herzlich erbeten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.