Ein Ausblick auf das neue Lesungsjahr 2020

Liebe Lesefreundinnen und -freunde, Vorstand und Beirat von Leselust wünschen Ihnen ein gutes und glückliches neues Jahr 2020. Wir hoffen, Sie sind gut hineingekommen und bleiben uns auch in diesem Jahr gewogen. Für das erstes Halbjahr 2020 haben wir wieder interessante  Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichsten Themen gewinnen können. Im kalten Monat Januar begeben wir … Weiterlesen Ein Ausblick auf das neue Lesungsjahr 2020

Im Mai: Über Tussilago farfara, Botanik-Safaris und den Mann, der jede Pflanze kennt. Im April: Mit der Comet von Blankenese aus auf hohe See.

Im Mai Das Präfix „Extrem“ kennt man ja sonst eher aus dem Bereich Sport, wo Leute mit Haien tauchen gehen, in aktiven Vulkanen ideale Skipisten sehen oder in Höhlen einsteigen, um die selbst Ariadne einen weiten Bogen geschlagen hätte. Dass Menschen auch in ganz anderen und eher ungefährlichen Lebensbereichen an ihre Grenzen und damit ins … Weiterlesen Im Mai: Über Tussilago farfara, Botanik-Safaris und den Mann, der jede Pflanze kennt. Im April: Mit der Comet von Blankenese aus auf hohe See.

Nachlese Juni – Britta Freith mit „Hinterm Stall die Blumen“

Landfrauen, ihr Leben und ihre Gärten Britta Freith war zur Lesung in Wilster Ihre „Orientierungsfahrt“ quer durch Wilster hatte die Autorin und Journalistin Britta Freith ganz sicher so nicht geplant, jedenfalls kann man bei den vielen Rathäusern, welche die Stadt hat, schon mal durcheinander kommen. Immerhin aber lernte die Hamburgerin während ihrer eher unfreiwilligen Sightseeing-Tour … Weiterlesen Nachlese Juni – Britta Freith mit „Hinterm Stall die Blumen“