Nachlese und Ankündigung – Kuhnert war da, Bylow und Vaillant kommen

„Die verratene Generation“ Frauenduo Bylow und Vaillant liest bei Leselust e.V. in Wilster Am 18. Oktober war Reinhard Kuhnert mit seinem autobiographischen Roman „Abgang ist allerwärts“ zu Gast in Wilster. Vor gut besuchtem Saal las er aus unterschiedlichsten Passagen seines Buches, wobei ihm seine Schauspielausbildung und seine wunderbare Lesestimme zugute kamen, und er durch das … Weiterlesen Nachlese und Ankündigung – Kuhnert war da, Bylow und Vaillant kommen

Ankündigung: „Abgang ist allerwärts“, am 18. Oktober liest Reinhard Kuhnert aus seinem Roman

Vielleicht haben Sie es mitbekommen? Der Spiegelsaal im Neuen Rathaus wird in den kommenden Monaten restauriert und die Lesung mit Reinhard Kuhnert am kommenden Sonntag, dem 18. Oktober 2015, ist die vorerst letzte in den gewohnten Räumlichkeiten. Noch ist offen, ob die nächsten Termine dann in der Mensa der Gemeinschaftsschule Wilster oder im Gemeindehaus stattfinden, … Weiterlesen Ankündigung: „Abgang ist allerwärts“, am 18. Oktober liest Reinhard Kuhnert aus seinem Roman

Nachlese September – Karsten Kaie: Frisch gelogen ist halb gewonnen

„Es war eine sehr gelungene Mischung aus Lesung und aus Teilen seiner Kabarett-Nummer, in der Schauspieler, Autor und Caveman-Darsteller Karsten Kaie auf sein Buch >>Lügen, aber ehrlich<< einging“, resümiert Birgit Böhnisch, Vorsitzende von Leselust e.V.. Folgt man Kaie, dann lügen wir alle, und unsere Motive sind meist weder kriminell noch niederträchtig, sondern schlicht der Erkenntnis … Weiterlesen Nachlese September – Karsten Kaie: Frisch gelogen ist halb gewonnen

Ankündigung: Aber ehrlich – nach der Sommerpause geht es heiter weiter …

Nach der Sommerpause geht es bei Leselust e.V. am Freitag, dem 18. September 2015, mit einer sicherlich heiteren, humorigen und ungewöhnlichen Lesung weiter. Der von seinem Publikum gefeierte Caveman-Darsteller Karsten Kaie lädt im Spiegelsaal im Neuen Rathaus zur szenischen Lesung "Lügen - aber ehrlich". Kaie entlarve, so sein Verlag, alltägliche Heucheleien und löse nebenbei gleich … Weiterlesen Ankündigung: Aber ehrlich – nach der Sommerpause geht es heiter weiter …

Nachlese Juni – Britta Freith mit „Hinterm Stall die Blumen“

Landfrauen, ihr Leben und ihre Gärten Britta Freith war zur Lesung in Wilster Ihre „Orientierungsfahrt“ quer durch Wilster hatte die Autorin und Journalistin Britta Freith ganz sicher so nicht geplant, jedenfalls kann man bei den vielen Rathäusern, welche die Stadt hat, schon mal durcheinander kommen. Immerhin aber lernte die Hamburgerin während ihrer eher unfreiwilligen Sightseeing-Tour … Weiterlesen Nachlese Juni – Britta Freith mit „Hinterm Stall die Blumen“

Nachlese Mai – Tania Schlie alias Greta Hansen mit „Die Jahre ohne dich“

Eine feine, leise Lesung zum zehnjährigen Jubiläum Tania Schlie war im Spiegelsaal zu Gast Text: Heike Pohl Es war eine leise und unspektakuläre Veranstaltung, aber zum großen Event taugt das Thema "Nachkriegszeit" im neuen Roman von Tania Schlie alias Greta Hansen – „Die Jahre ohne dich“ – ohnehin nicht. Es waren deutlich weniger Besucher denn … Weiterlesen Nachlese Mai – Tania Schlie alias Greta Hansen mit „Die Jahre ohne dich“

Nachlese April – Anne Siegel mit „Frauen, Fische, Fjorde“ und „Nordbräute“

Wo das Essen zum Himmel stinkt - Anne Siegel liest aus ihren Bücher über Island und seine deutschen Frauen Text: Heike Pohl Es ist oft der Zufall, der die Regie übernimmt. So auch im Fall der Journalistin, Autorin und Regisseurin Anne Siegel, deren isländische Freundin eines Tages in einem Nebensatz die deutschen Frauen auf Island … Weiterlesen Nachlese April – Anne Siegel mit „Frauen, Fische, Fjorde“ und „Nordbräute“

Nachlese März – Jörg Nießen mit „112 gute Gründe, die Feuerwehr zu lieben“

Vom Feuerwehrmann zum Bestseller-Autor – über den coolsten Job der Welt Jörg Nießen zu Gast in Wilster Text: Heike Pohl Offen, sympathisch und bei der Feuerwehr – das sind unschlagbare Attribute für einen Mann und wenn er dann noch schreiben und sogar mit guter Stimme und viel Elan vorlesen kann, dann ist das schon die … Weiterlesen Nachlese März – Jörg Nießen mit „112 gute Gründe, die Feuerwehr zu lieben“

Nachlese Februar: Janice Jakait mit „Tosende Stille“, Verlag Scorpio

„Senf wäre jetzt nicht schlecht“ Von einer Reise übers Meer und zu sich selbst – Janice Jakait über ihre waghalsige Atlantik-Tour Ziemlich zu Anfang des Lesungsabends im Neuen Rathaus sagt sie es selbst, die Abenteurerin, Glückssucherin, Ruderin und Sinnsucherin Janice Jakait: Es sind die eigenen Erwartungen, denen wir oft genug auf den Leim gehen und … Weiterlesen Nachlese Februar: Janice Jakait mit „Tosende Stille“, Verlag Scorpio