Nicole Wollschläger und ihr „Elbtier“

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde, wer heute Morgen im Norden aus dem Fenster schaut, der blickt auf eine winterweiße Landschaft. Über Nacht hat es bei uns geschneit und über den aufkeimenden Frühling hat sich eine Schneedecke gelegt. Zeit für den ersten richtigen Schneemann der Saison? Für unsere nächste Lesung hat sich der Veranstaltungsort geändert. Am 19. … Weiterlesen Nicole Wollschläger und ihr „Elbtier“

Unsere Lesungen in 2022

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde,wir haben auch für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Sie zusammengestellt. Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass uns Corona keinen Strich durch die berühmte Rechnung machen wird, sodass all unsere Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Was die Räumlichkeiten angeht, zeigen wir uns nach wie vor flexibel und … Weiterlesen Unsere Lesungen in 2022

Ein Ausblick auf das neue Lesungsjahr 2020

Liebe Lesefreundinnen und -freunde, Vorstand und Beirat von Leselust wünschen Ihnen ein gutes und glückliches neues Jahr 2020. Wir hoffen, Sie sind gut hineingekommen und bleiben uns auch in diesem Jahr gewogen. Für das erstes Halbjahr 2020 haben wir wieder interessante  Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichsten Themen gewinnen können. Im kalten Monat Januar begeben wir … Weiterlesen Ein Ausblick auf das neue Lesungsjahr 2020

Lesungen und Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2019

Liebe Lesefreunde, mit etwas Verspätung sind nun auch die Lesungen für das zweite Halbjahr 2019 auf unserer Webseite aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen nicht immer am 18ten jeden Monats stattfinden und dass auch die Veranstaltungsorte variieren. Sobald Sie auf einen der Buchtitel im Text klicken, öffnet sich die jeweilige Autoren- und/oder Verlagsseite, von … Weiterlesen Lesungen und Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2019

Mollys Erbe

Wenn sie keine Krimis schreibt, befasst sich mit Datenschutz und IT-Sicherheit (auch auf Platt) und unterstützt ihre Kunden bei der Umsetzung von Projekten. Ob ihr dabei mörderische Gedanken kommen, wird uns Birgit Pauls ja vielleicht am kommenden Samstag, dem 18. Mai 2019, um 19:30 Uhr im Neuen Rathaus in Wilster erzählen. Dann liest die in … Weiterlesen Mollys Erbe

Fit für den Frühling mit Heike Drechsler

Sie war schon in der DDR "Sportlerin des Jahres"  (1986) und sie holte sich diesen begehrten Titel dann noch einmal in der wiedervereinigten Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2000. Sie hat olympisches Gold gewonnen, sie war Weltmeisterin und Europameisterin und Sport - das darf man wohl auch sagen, ohne sie persönlich zu kennen - ist ihr … Weiterlesen Fit für den Frühling mit Heike Drechsler

Der literarische Herbst in Wilster

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde, freuen Sie sich auf einen schönen literarischen Herbst 2018. An jedem 18. des Monats, um 19:30 Uhr, im Spiegelsaal „Neues Rathaus – Palais Doos" lesen interessante Autoren aus ihren Büchern. Im September haben wir den Pferdeflüsterer Manfred Weindl zu Gast. Er wird nicht nur von Pferden, sondern auch von seinen Gefühlen erzählen. Von … Weiterlesen Der literarische Herbst in Wilster

Zorn 7 – Lodernder Hass, Tansania und Frühling

Hass an sich ist ja schon eine sehr starke, emotionale Kraft - der Buchtitel "Lodernder Hass" verspricht darüber hinaus heftigste Gefühle, Spannung und große Gefahr für einen der beiden Ermittler. Am 18. April, um 19:30 Uhr,  liest Stephan Ludwig aus einem aktuellen Krimi. Seine Kommissare Zorn und Schröder sind ja bereits auch Fernseh-Stars. Alle Bände der Zorn-Reihe … Weiterlesen Zorn 7 – Lodernder Hass, Tansania und Frühling

Der Frühling kommt nach Wilster

Moderator. Wetteransager. Buchautor. Tim Frühling ist gleich in drei Berufen zuhause, kann - nach eigenen Angaben - auch Schwäbisch, scheint eine Menge Humor zu haben und lesen kann er auch noch, also haben wir ihn eingeladen nach Wilster in unseren Spiegelsaal, wo er am 18. März, um 19:30 Uhr, aus seinem Krimi "Der Kommissar mit … Weiterlesen Der Frühling kommt nach Wilster

Dunkel die Seele, feige das Maul?

Es ist so dick und es wiegt schwer. Und nicht leicht zu lesen ist es auch dieses Buch, weil man mit der Bitterkeit klarzukommen hat, mit der Wut und dem Entsetzen des Autors. Und mit der Gewissheit, dass diese in all den Jahren, da er sich mit der Thematik befasst und sich ihr stellt, eher … Weiterlesen Dunkel die Seele, feige das Maul?