Nicole Wollschläger und ihr „Elbtier“

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde, wer heute Morgen im Norden aus dem Fenster schaut, der blickt auf eine winterweiße Landschaft. Über Nacht hat es bei uns geschneit und über den aufkeimenden Frühling hat sich eine Schneedecke gelegt. Zeit für den ersten richtigen Schneemann der Saison? Für unsere nächste Lesung hat sich der Veranstaltungsort geändert. Am 19. … Weiterlesen Nicole Wollschläger und ihr „Elbtier“

Lesungen im März – Terminverschiebung

Liebe Lesefreundinnen und -freunde,die wilden Stürme im Februar haben uns einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht und unsere Veranstaltung mit Mona Harry musste leider ausfallen. Den Termin haben wir nun verschoben auf Montag, den 28.03.2022, 19:30 Uhr (Bartholomäus-Kirche, Am Markt 12 a in Wilster). Bitte melden Sie sich hierzu auch neu an unter Telefon … Weiterlesen Lesungen im März – Terminverschiebung

Unsere Lesungen in 2022

Liebe Lesefreundinnen und Lesefreunde,wir haben auch für dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für Sie zusammengestellt. Drücken wir uns gegenseitig die Daumen, dass uns Corona keinen Strich durch die berühmte Rechnung machen wird, sodass all unsere Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Was die Räumlichkeiten angeht, zeigen wir uns nach wie vor flexibel und … Weiterlesen Unsere Lesungen in 2022

Ich berühr den Himmel

Aus „Ich berühr den Himmel: Im Rollstuhl durch Deutschland“ lesen am 23. November 2021 der Fotograf und Autor Arnold Schnittger und sein Sohn Nico Schnittger. Sie erzählen von ihrem Abenteuer, mit dem Rollstuhl von Flensburg zum Bodensee unterwegs gewesen zu sein. Die Lesung findet ab 19:30 Uhr in der Mensa der Gemeinschaftsschule Wilster, Am Schulzentrum … Weiterlesen Ich berühr den Himmel

„Lassen Sie mich mal machen“

Liebe Lesefreundinnen, liebe Lesefreunde,unsere letzte Lesung mit Volker Hage fand am 16.10.2020 statt. Danach mussten wir leider alle Veranstaltungen absagen. Jetzt soll es endlich wieder losgehen. Heide Sommer kommt am 18.09.2021 nach Wilster. Die Sekretärin berühmter Männer packt in ihrem Buch „Lassen sie mich mal machen“ aus. Sie hat für Theo Sommer, Carl Zuckmayer, Günter Gaus, Rudolf Augstein, … Weiterlesen „Lassen Sie mich mal machen“

Die Lesung am 18. März fällt aus

Liebe Lesefreunde, liebe Leselust-Freunde leider müssen auch wir, wie so viele dieser Tage, unsere Veranstaltungen für das Jahr 2020 überdenken. Vorerst sagen wir wegen des Corona-Virus und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr unsere für kommende Woche, den 18. März 2020, geplante Lesung mit Arnold und Nico Schnittger aus „Ich berühr den Himmel“ leider ab. Darüber, wie … Weiterlesen Die Lesung am 18. März fällt aus

Ein Ausblick auf das neue Lesungsjahr 2020

Liebe Lesefreundinnen und -freunde, Vorstand und Beirat von Leselust wünschen Ihnen ein gutes und glückliches neues Jahr 2020. Wir hoffen, Sie sind gut hineingekommen und bleiben uns auch in diesem Jahr gewogen. Für das erstes Halbjahr 2020 haben wir wieder interessante  Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichsten Themen gewinnen können. Im kalten Monat Januar begeben wir … Weiterlesen Ein Ausblick auf das neue Lesungsjahr 2020

Lesungen und Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2019

Liebe Lesefreunde, mit etwas Verspätung sind nun auch die Lesungen für das zweite Halbjahr 2019 auf unserer Webseite aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen nicht immer am 18ten jeden Monats stattfinden und dass auch die Veranstaltungsorte variieren. Sobald Sie auf einen der Buchtitel im Text klicken, öffnet sich die jeweilige Autoren- und/oder Verlagsseite, von … Weiterlesen Lesungen und Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2019

„Mein Vater, der verhasste Held“ – vom Widerstand gegen Hitler

Georg Alexander Hansen, geboren am 5. Juli 1904 in Sonnefeld bei Coburg, war Oberst im Generalstab der deutschen Wehrmacht und gehört aufgrund seiner Beteiligung am Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 zu den deutschen Widerstandskämpfern. Hansen war zur selben Zeit zur Ausbildung auf der Kriegsakademie in Berlin, wie Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, … Weiterlesen „Mein Vater, der verhasste Held“ – vom Widerstand gegen Hitler

Tetje Mierendorf über Rettungsringe und sein neues Leben

Am kommenden Montag, dem 18. März 2019, ist Tetje Mierendorf  ab 19:30 Uhr Gast im Spiegelsaal im Neuen Rathaus in Wilster. Vielen Fernsehzuschauern dürfte der Mann in Erinnerung sein für sein diabolisch wirkendes Grinsen und seine TV-Rolle in der 2004 produzierten Doku-Soap "Mein großer, dicker, peinlicher Verlobter", die für Mierendorf ein Auftakt war für viele … Weiterlesen Tetje Mierendorf über Rettungsringe und sein neues Leben