„Mein Vater, der verhasste Held“ – vom Widerstand gegen Hitler

Georg Alexander Hansen, geboren am 5. Juli 1904 in Sonnefeld bei Coburg, war Oberst im Generalstab der deutschen Wehrmacht und gehört aufgrund seiner Beteiligung am Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 zu den deutschen Widerstandskämpfern. Hansen war zur selben Zeit zur Ausbildung auf der Kriegsakademie in Berlin, wie Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg, … Weiterlesen „Mein Vater, der verhasste Held“ – vom Widerstand gegen Hitler

Leselust Wilster e.V. – Nachkriegskindeskinder und Afrika-Impressionen

Die Kinder der Kriegskinder Ihre Eltern waren Kinder im Zweiten Weltkrieg – Bombenhagel, Zerstörung und Flucht haben viele erlebt. Das wirkt nach – auch auf die eigenen Kinder, die heute zwischen 30- und 50-Jährigen: Da ist das Gefühl, sich nicht verwurzeln zu können, die eingeimpfte Sparsamkeit oder das übergroße Sicherheitsbedürfnis der Eltern – Familiengeschichte wirkt … Weiterlesen Leselust Wilster e.V. – Nachkriegskindeskinder und Afrika-Impressionen

Nachlese Mai – Tania Schlie alias Greta Hansen mit „Die Jahre ohne dich“

Eine feine, leise Lesung zum zehnjährigen Jubiläum Tania Schlie war im Spiegelsaal zu Gast Text: Heike Pohl Es war eine leise und unspektakuläre Veranstaltung, aber zum großen Event taugt das Thema "Nachkriegszeit" im neuen Roman von Tania Schlie alias Greta Hansen – „Die Jahre ohne dich“ – ohnehin nicht. Es waren deutlich weniger Besucher denn … Weiterlesen Nachlese Mai – Tania Schlie alias Greta Hansen mit „Die Jahre ohne dich“

Nachlese April – Anne Siegel mit „Frauen, Fische, Fjorde“ und „Nordbräute“

Wo das Essen zum Himmel stinkt - Anne Siegel liest aus ihren Bücher über Island und seine deutschen Frauen Text: Heike Pohl Es ist oft der Zufall, der die Regie übernimmt. So auch im Fall der Journalistin, Autorin und Regisseurin Anne Siegel, deren isländische Freundin eines Tages in einem Nebensatz die deutschen Frauen auf Island … Weiterlesen Nachlese April – Anne Siegel mit „Frauen, Fische, Fjorde“ und „Nordbräute“